Menu

27.10.2014 - Fussball - D1-Junioren

TuS Hackenbroich - SG Erfttal 4:1

Im Achtelfinale des Kreispokals hatte unsere Mannschaft erneut Heimrecht. Gegner war die SG Erfttal. Schon in den ersten Minuten wurde sichtbar, dass die spielerische Ordnung und die Konzentration nicht in dem Maße vorhanden waren, wie es hätte sein sollen...

Unsere Mannschaft bestimmte zwar das Spiel, konnte aber nur selten gefährlich vor das Tor der Gäste gelangen. Die wenigen Torchancen die sich boten, wurden zum Teil überhastet und nicht mit der nötigen Konzentration abgeschlossen. Die Gäste spielten vorrangig mit langen Bällen auf Konter. Diese wurden aber sicher abgefangen. Zur Halbzeit blieb es in einem schwachen Spiel beim 0:0.

Genau wie gegen Nievenheim gelang unserer Mannschaft auch im Pokalspiel ein frühes Tor in der 2. Halbzeit. Nils M. nutzte eine Unaufmerksamkeit der Erfttaler Hintermannschaft und erzielte per Rückzieher aus gut 12m das 1:0 (34.). Allerdings gab auch dieses Tor keine Sicherheit. Im Gegenteil...

Nur 3 Minuten später konnte man trotz Überzahl in der Defensive den Ausgleich nicht verhindern (37.) Die erneute Führung durch Henri (43.) nach schönem Zuspiel von Jonas B. brachte zwar die erneute Führung, aber auch diesmal blieb die Wirkung aus. Unsere Jungs quälten sich durch das Spiel und waren zwar bis auf einige wenige Gegenangriffe auch das bestimmende Team, aber im Spiel nach vorn klappte sehr wenig. Erst gegen Ende konnte Nils v.H. mit einem Doppelschlag für klare Verhältnisse sorgen. Das 3:1 erzielte er im Nachschuss nach einem Freistoß von Alex (56.). Das 4:1 fiel nach schöner Kombination und Zuspiel von Emir (59.).

Die Torschützen:

1:0 Nils M. (34.)
1:1 (37.)
2:1 Henri (43.)
3:1 Nils v.H. (56.)
4:1 Nils v.H. (59.)