Menu

10.05.2014 - Fussball - D1-Junioren

TuS Hackenbroich - SV Glehn 4:0

Im letzten Heimspiel der Saison traf unsere Mannschaft auf den SV Glehn. Nach zuletzt stark schwankenden Leistungen sollte gegen Glehn in erster Linie die Ballsicherheit und das Passspiel im Vordergrund stehen. Bei zum Teil strömenden Regen und tiefem Rasen war es gar nicht so einfach den Ball laufen zu lassen.

Von Beginn an versuchten unsere Jungs das Spiel zu machen. Dies gelang auch ganz ansprechend, es fehlte nur der letzte Zug zum Tor. In der 13. Minute konnte Tolga eine Flanke von Elvin verwerten und die verdiente Führung erzielen. Trotz drückender Überlegenheit blieb es bis kurz vor der Pause beim 1:0.

Erst in der 23. Minute erzielte Jonas aus unmöglichem Winkel das 2:0. Ein hoher Ball, fast von der Torauslinie geschossen, fiel ins lange Eck.

Auch in der 2. Halbzeit lief das Spiel Richtung Glehner Tor. Zum Teil waren schöne Kombinationen zu sehen. Auch die Verteidiger brachten sich mit Doppelpässen und Flankenläufen immer wieder mit ins Spiel ein. Nur den Lohn der Arbeit holte sich die Mannschaft nicht wirklich ab.

Erst in den letzten Minuten konnte Tolga mit einem Doppelpack in der 55. Und 58. Minute das Ergebnis auf 4:0 stellen. Beides Mal war Leandro der Vorlagengeber. Die Mannschaft aus Glehn versuchte über die gesamte Spielzeit immer wieder eigene Angriffe einzuleiten und gab nie auf. Die größte Chance gab es in der 45. Minute. Allerdings konnte unser Keeper Jonas einen Schuss an die Latte lenken und somit den Ehrentreffer verhindern.

Die Torschützen:

1:0 Tolga (13.)

2:0 Jonas (23.)

3:0 Tolga (55.)

4:0 Tolga (58.)