Menu

TuS Hackenbroich kann Bauprojekt starten

Dank bewilligter Fördermittel vom Land kann der Verein das geplante Multifunktionsgebäude errichten. Hackenbroich profitiert neben anderen Projekten von den insgesamt 1,2 Millionen Euro.

Insgesamt 1,218 Millionen Euro hat das NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung aus der Städtebauförderung und dem Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“ für die Stadt Dormagen genehmigt. Das Geld soll in mehrere Projekte, unter anderem auch nach Hackenbroich, fließen.

Diese Nachricht hat in Hackenbroich große Freude ausgelöst, weil die Verantwortlichen beim TuS Germania einiges vorhaben. Sie wollen ihren Weg weg vom „normalen“ Sportklub weiter fortsetzen, ihre Angebotspalette erweitern, sich für Kinder und Jugendliche auch außerhalb des Fußballfeldes stark machen und den Integrationsgedanken mit Leben und Projekten fördern. So werden die rund 360.000 Euro Fördermittel die entscheidende finanzielle Basis für die Errichtung eines Multifunktionsgebäudes sein. 40.000 Euro wird die Stadt investieren, der Verein selbst wendet 14.000 Euro für die Ausstattung auf. Geld, das über ein Crowdfunding-Projekt eingesammelt worden ist. Vorsitzender André Heryschek spricht von einer „Begegnungsstätte“, die passgenau zwischen dem Kinder- und Jugendtreff und dem Vereinsheim auf dem Areal gebaut werden soll.

Dabei geht es um Gesundheits- und Sportangebote für alle Generationen sowie die Erweiterung der Sprach- und Integrationsförderung. Das neue Multifunktionsgebäude soll eine Vielzahl an Angeboten unter einem Dach vereinen: Etwa wird eine Integration von Flüchtlingen, Menschen mit Migrationshintergrund und sozial Benachteiligten mit speziellen Sportangeboten, Hausaufgabenbetreuung und Sprachförderung angestrebt. Auch der Seniorensport und die Seniorentherapie sollen erweitert werden. Das Multifunktionsgebäude bietet zudem (multifunktionale) Räume für nachhaltiges, ehrenamtliches Engagement sowie die Zusammenarbeit mit den lokalen Vereinen und Institutionen. Wann es in Hackenbroich losgehen wird, ist noch unklar. Im Rathaus erfolgt jetzt die interne Abstimmung, wer dem Verein als Ansprechpartner für das Projekt zur Verfügung steht.

Heryschek: „Mit diesem Baustein können wir unsere Angebote im Kinder- und Jugendbereich ausbauen und uns noch stärker im Bereich der Sportangebote für Frauen und Senioren engagieren.“

Zur Liste der Spender

Spenden sind auch weiterhin möglich. Bitte nutzen Sie dafür unser Spendenkonto unter der IBAN: DE51 3056 0548 5540 4440 23 und geben als Verwendungszweck „MFR – Nachname, Vorname, Straße, PLZ“ an. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Liste der Spender über 100€

Karlheinz MeyerKarlheinz Meyer: „Ich freue mich darüber, dass ich mit meiner Spende ein rundum vorbildliches Projekt des TuS Germania Hackenbroich mit seinen vielen Ehrenamtlern unterstützen kann. Dieses Projekt verdient eine große Unterstützung. Vielen Dank für dieses Engagement.“


Kai WeberAuch der Dormagener CDU-Fraktionsvorsitzende Kai Weber hat sich mit einer namhaften Spende an der Finanzierung unseres Multifunktionsraums beteiligt. Der 49-jährige Rheinfelder, der ebenso als Kassierer bei der KG Ahl Dormagener Junge engagiert ist, möchte damit ausdrücklich das ehrenamtliche Engagement des TuS unterstützen. „Man kann nur etwas zum Positiven verändern, wenn man anpackt. Und da muss man dem TuS ausdrücklich ein Lob aussprechen!“, so sein kurzes Fazit.


Erik LierenfeldAuch unser Bürgermeister Erik Lierenfeld hat sich mit einer namhaften Spende an der Finanzierung unseres Multifunktionsraums beteiligt. Hierzu erklärt der erste Bürger der Stadt: „Gerne unterstütze ich auch persönlich das Projekt des TuS Hackenbroich. Leider kann ich nicht jedes gute Projekt unterstützen, aber in diesem Fall sind es gleich mehrere positive Aspekte, die ich begrüße. Es geht hier um die Förderung des Sports, der Integration, von Senioren, Kindern - letztlich um die Förderung von Menschen in ihrem Engagement! Das gefällt mir!“


Markus RoßdeutscherEine weitere Spende in nennenswerter Höhe haben wir dem 48-jährigen Rats- und Kreistagsmitglied Markus Roßdeutscher zu verdanken. Als Dipl. Ingenieur und Kosmopolit hat er unterschiedlichste Länder weltweit bereist. Die Unterschiede zu einem hochentwickelten Land wie Deutschland sind seinen Angaben zufolge eine große Hürde für Familien aus vergleichsweise armen Verhältnissen. Um ein kleines Zeichen in unserem Stadtgebiet für die Integration und das gemeinsame Zusammenleben zu setzen, unterstützt er gerne die Crowdfunding-Initative des TuS Germania Hackenbroich.


Auch Familie Gabi und Willy Schlömer haben sich mit einer Spende für den Multifunktionsraum beteiligt. Sie spendeten 100,00 Euro. Vielen Dank dafür! Die Spendensumme erhöht sich damit auf 1.740 Euro.


Andre HeryschekAuch unser Vorstandsmitglied Fußball und Spieler unserer Ersten André "Alonso" Heryschek hat sich mit einer namhaften Spende am geplanten Multifunktionsraum beteiligt. Neben der Verantwortung für das Crowdfunding-Projekt der VR Bank laufen die Fäden i.S. Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit bei ihm zusammen. So konnten wir jüngst eine neue E-Jugend-Mannschaft sowie eine Dritte Seniorenmannschaft in den Trainingsbetrieb bringen. Klasse!


Hans SturmAls gemeinnütziger Verein sind wir auf die tatkräfte Unterstützung unserer Freunde und Förderer angewiesen. Stets mit gutem Beispiel voran geht unser Vorsitzender Hans Sturm. Nicht nur als stellvertretender Bürgermeister ist er weit über die Stadtgrenzen der Stadt Dormagen hinaus bekannt und präsent, auch in der Vereinslandschaft ist er nicht nur in Hackenbroich stark verwurzelt. Da war es für ihn nur selbstverständlich, dass er für den geplanten Bau des Multifunktionsraums eine namhafte Spende geleistet hat. Vielen Dank, lieber Hans!

Firmen-Spenden

  • VR Bank eG
  • Gödde GmbH
  • Sparkasse Neuss
  • Currenta
  • Garten- und Landschaftsbau Jürgen Klein
  • Udo Bünz GmbH
  • INEOS
  • Tramp & Camp Sportartikel Handelsgesellschaft mbH

Liste aller Spender

DatumName
08.01.2017Hans Dick
05.01.2017Günter Daniel
05.01.2017Carsten Müller
03.01.2017Karlheinz Meyer
03.01.2017Marco Heryschek
22.12.2016Bärbel und Uwe Haas
22.12.2016Maximilian Schäfer
22.12.2016Johannes Thau
22.12.2016Hedwig und Andreas Buchartz
22.12.2016Raffaele Colaluce
22.12.2016Francisco Lopez
22.12.2016Daniela Heryschek
22.12.2016Jens Skrzypczyk
22.12.2016Marvin Schmidt
22.12.2016Friedhelm Drossard
22.12.2016Daniel Errens
22.12.2016Hermann-Josef Sobek
22.12.2016Thomas Dziggel
22.12.2016Stefan Geier
22.12.2016Michael Buchartz
22.12.2016Michael Haas
22.12.2016Paul Cannata
22.12.2016Pascal Lopez
15.12.2016EMS Internationale Spedition GmbH
11.12.2016D. Silke Krämer
07.11.2016Markus Salzburg
06.12.2016Currenta GmbH & Co OHG
06.12.2016Alper Ünal
06.12.2016Spendenbeirat der VR Bank eG
03.12.2016Christian Lenz
30.11.2016Erik Lierenfeld
25.11.2016Marita Heider
25.11.2016Ineos GmbH
19.11.2016Michael Kandora
18.11.2016Heike und Alois Moritz
18.11.2016Udo Bünz GmbH
16.11.2016Oliver Wulf
15.11.2016Thomas Körner
14.11.2016A-Jugend TuS Germania Hackenbroich
10.11.2016Bernd Zwerschke
08.11.2016Dietmar Skrzypczyk
04.11.2016Pascal Korpel
03.11.2016Alexander Kress
26.10.2016Jürgen Klein
23.10.2016Simon Schlömer
23.10.2016Gabi Schlömer
23.10.2016Willy Schlömer
21.10.2016Harald Wedemeyer
20.10.2016Dirk Hegewisch
19.10.2016Andreas Kindler
18.10.2016Michaela Rubink
18.10.2016Stefan Buchartz
16.10.2016Bettina Graefenstedt
14.10.2016Michael Walther
13.10.2016Doreen Plum
13.10.2016Hans-Ulrich Tigges
12.10.2016Sebastian Heckhausen
12.10.2016Joline Macek
12.10.2016Rafael Kazior
12.10.2016Birgit Fücker
11.10.2016Stephan Kunz
11.10.2016Christoph und Daniela Herold
10.10.2016Horst-Dieter Stiebitz
10.10.2016Karl Wojcik
10.10.2016Daniel Schäfer
10.10.2016Marcel Fischer
10.10.2016Sascha Cremer
10.10.2016Claudia Niggemeyer
10.10.2016Stefan Todemann
10.10.2016Nils Heryschek
10.10.2016André Heryschek
10.10.2016Kai Weber